Service-Navigation

Suchfunktion

Energieeffizienzberatung in Baden-Württemberg


Die Förderung der Energieeeffizienzberatung in Baden-Wüttemberg erfolg über zwei Module:

Kleiner Energieeffizienzcheck

Großer Energieeffizienzcheck

Das Thema Energie gewinnt in Zeiten steigender Energiepreise (gerade bei Strom) zunehmend wirtschaftlich und aus Klimaschutzgesichtspunkten an Bedeutung. Dies hat auch die Politik erkannt und es wurden entsprechende Programme aufgelegt, die den Unternehmern Hilfestellung bieten.

Landwirte in Baden-Württemberg, die Klarheit über Ihre betrieblichen Einsparpotentiale im Bereich Strom, Wärme und Kraftstoffe haben möchten, können derzeit geförderte Beratungsangebote vom Land Baden-Württemberg beantragen, die die Energieeffizienzberatung mit Zuschüssen von bis zu 80% unterstützen.

Baden-Württemberg fördert im Rahmen des Maßnahmen- und Entwicklungsplans Ländlicher Raum Baden-Württemberg 2014–2020 (MEPL III) Beratung nach dem Förderprogramm „Beratung landwirtschaftlicher Betriebe“. Der MEPL III (www.mepl.landwirtschaft-bw.de) wurde am 26. Mai 2015 von der EU-Kommission genehmigt. Grundlage bildet die VO (EU) Nr. 1305 / 2013 über die Förderung der ländlichen Entwicklung durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER). Alle Betriebe der Landwirtschaft, des Garten-, Obst- und Weinbaus können die Beratungsmodule,die im Katalog Beratung.Zukunft.Land aufgeführt sind nutzen.

Fußleiste